Loge im Dunkeln bis 20.04.2020

Meine liebe Brr.,

ich habe mich gestern mit unserem Beamtenrat zu der Frage beraten, ob und inwieweit unser Loge auf die jüngsten Entwicklungen in der Corona-Krise reagieren sollte. Wir sind hierbei schweren Herzens, aber einstimmig, zu dem Schluss gekommen sämtliche Logenveranstaltungen zunächst bis zum 20.04.2020 offiziell abzusagen.

Der Beamtenrat ist sich einig, dass die Loge ihren Beitrag zur bestmöglichen Eindämmung bzw. Verlangsamung der Pandemie leisten muss. Maßgeblich für unsere Entscheidung ist jedoch der Schutz unserer Brüder, die aufgrund etwaiger Vorerkrankungen oder ihres Alters zu den besonders gefährdeten Risikogruppen zählen.

Heute erreichte mich zudem eine gleichlautende Empfehlung unseres Distriktmeisters für den gesamten Distrikt.

Wir hoffen sehr darauf, dass wir unsere gemeinsame Arbeit Ende April wieder aufnehmen können. Wir werden die Situation dann neu bewerten und euch rechtzeitig informieren.

Ich hoffe sehr auf euer Verständnis und wünsche uns allen, dass wir uns schon bald wieder unversehrt und gesund wiedersehen.

Mit herzlichen und brüderlichen Grüßen
i.d.u.h.Z.
Euer euch stets treuverbundener Br.
Christoph Schluckwerder